Altenheime

Altenheime in der Andreasgemeinde

Mit dem Louise-Dittmar-Haus und dem Seniorenzentrum Heimathaus ist die Andreasgemeinde sozusagen schon ein kleines Zentrum für den Lebensabend von ca. 450 meist hochaltrigen Menschen.

Heimathaus

Heimathaus_1000x400px

Das AGAPLESION HEIMATHAUS ist eine Einrichtung, in der ältere Menschen ihr Leben individuell im eigenen Apartment und in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten verbringen können, aber auch pflegebedürftige Senioren liebevoll betreut werden. Das Heimathaus wurde 1974 an einem traditionsreichen Standort eröffnet: Von 1927 bis 1971 stand hier das Mutterhaus der Schwesternschaft des Hessischen Diakonievereins.

Das Heimathaus liegt in einer ruhigen Wohngegend südlich der Darmstädter Innenstadt. Es ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell zu erreichen – ob für einen Besuch im Staatstheater, im Hessischen Landesmuseum oder einen Einkaufsbummel in der Fußgängerzone zwischen Luisenplatz, Marktplatz und Ludwigsplatz. Der auf halbem Weg ins Zentrum gelegene barocke Orangeriegarten ist ebenfalls einen Ausflug wert. Wer noch mehr Natur genießen möchte, erreicht mit der Regionalbahn bequem die nahe Bergstraße.

Quelle Text:
http://www.hessischer-diakonieverein.de/HEIMATHAUS-Darmstad.3370.0.html
(mit freundlicher Unterstützung der Leitung des Heimathauses)

Louise-Dittmar-Haus

Louise-Dittmar-Haus_1000x400px

Das Louise-Dittmar-Haus ist eine Altenhilfe-Einrichtung der GfdE (Gesellschaft für diakonische Einrichtungen) und orientiert sich in der täglichen Arbeit an den folgenden Leitsätzen:

  • Wir sind ein Haus indem Menschen leben und arbeiten, diesen wird mit Respekt, Echtheit und Empathie begegnet – unter Berücksichtigung des professionellen Auftrags.
  • Wir werden alle gebraucht und sind füreinander da. Wir arbeiten Hand-in-Hand mit Angehörigen, Bewohnern und anderen an der Pflege Beteiligten.
  • Jeder ist wichtig – die Jüngeren versorgen die Älteren, die Älteren lassen uns an ihrem Leben teilhaben.
    Wünsche und Anregungen zeigen uns, dass man an unserer Arbeit teil hat und miteinander füreinander zusammensteht.
  • In unserer Hausgemeinde sollen die Bewohner in ein soziales und kulturelles Umfeld eingebunden sein und noch viele schöne Jahre erleben.

Das Louise Dittmar Haus liegt am südlichen Rand des Darmstädter Stadtteils Bessungen. Im Norden grenzt der Stadtteil an die Darmstädter Innenstadt, im Westen an die Heimstättensiedlung. Südlich des Hauses liegt ein Waldgebiet, dass sich bis zu dem Stadtteil Eberstadt und der Stadt Pfungstadt erstreckt. In wenigen Minuten ist der nahe gelegene Südbahnhof, sowie Straßenbahn- und Bushaltestellen erreichbar. Ein Einkaufszentrum für Lebensmittel und Drogerieartikel befindet sich in unmittelbarer Nähe und ist gut zu Fuß zu erreichen.

Quelle der Leitsätze, Text in Anlehnung an:
http://www.louise-dittmar-haus.de/