Licht der Hoffnung und Ökumenisches Glockenläuten

Jeden Abend um 19.30 Uhr läuten wir in der Andreasgemeinde nun die Glocken.

Wir laden dazu ein,
in dieser Zeit eine Kerze anzuzünden,
ans Fenster zu stellen und zu beten.
Da, wo wir jeweils gerade sind.

Wir halten Abstand
und sind doch im Bitten und Beten verbunden.
Wir bitten für uns, für andere und für die Welt.

Wir vertrauen:
Gott segnet uns und schenkt uns Kraft, Liebe und Besonnenheit.

Bleiben Sie behütet.
Ihr Kirchenvorstand 5. April 2020