Nacht der Kirchen in der Andreasgemeinde

„Raum der Stille“ in der Evangelischen Andreasgemeinde

In diesem Jahr beteiligt sich die Andreasgemeinde mit einem „Raum der Stille“. Dazu wird im Kirchsaal ein großes begehbares Labyrinth ausgelegt. Außerdem gibt es eine Ausstellung mit Großfotos von Siegmund Krieger aus dem faszinierenden Antelope Canyon. Mit Labyrinth und Ausstellung sind alle eingeladen zu Meditation und Innehalten. Ab 19.00 Uhr ist das Gemeindezentrum geöffnet und wir läuten die Nacht der Kirchen 2019 mit unserer Glocke im Innenhof ein. Um 23.00 Uhr werden wir mit einem Feuer im Innenhof die Nacht der Kirchen
beschließen.

Wer mithelfen möchte bei Auf- und Abbau, Feuer hüten oder am Getränkestand meldet sich bitte im Gemeindebüro oder spricht Edith Schuster-Haug oder Karin Böhmer an.

Foto: S. Krieger